DeutschEnglisch

Boppard

Seite ausdrucken

Boppard - das ehemalige römische "Baudobriga"
keltischen Ursprungs - liegt im Tal der Loreley
am romantischen Mittelrhein.

Hier gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken, die wir
Ihnen nun näherbringen möchten:

Römer-Kastell
Römer-Kastell
Boppard gehörte zu den wichtigsten römischen Siedlungen am Mittelrhein. Zeugnis dafür ist das beindruckende spätrömische Kastell, das in unmittelbarer Rheinufernähe liegt. Mit seiner Größe von 308 x 154 Metern bildet es ein Rechteck. Die Anlage ist frei zugänglich und von der Kirchgasse/Ecke Angertstraße, sozusagen im Stadtzentrum, zu erreichen und ist jederzeit offen für Besichtigungen.
Machen Sie sich ein Bild von der römsichen Geschichte Boppards.


 
St. Severus Kirche
St. Severus Kirche
Die romanische Pfarrkirche St.Severus (12/13.Jh.), wurde über dem römischen Militärbad erbaut. Sie steht im Stadtkern Boppards, am Marktplatz und überzeugt durch seine architektonische Gestaltung.

Öffnungszeiten: 10.00 -18.00 Uhr
Pfarramt St. Severus, Rheinallee 44, Tel. 06742/2315, Fax: 06742/2057


 
Christuskirche
Christuskirche
Die neoromanische Christuskirche wurde 1852 eingeweiht. Beeindruckenst ist das Gewölbe im Innenraum der Kirche, ds von Säulen getragen wird. 1975 wurde diese Kirche umbebaut.

Evangelisches Gemeindeamt Tel. 06742/2343
Pastorsgasse 9d
56154 Boppard


 
Museum der Stast Boppard
Museum der Stast Boppard
Die kurfürstliche Burg wird im Rahmen des Welterbeprogramms des Bundes saniert und restauriert. Während der Bauzeit (2009 – 2013) ist das Museum geschlossen!

Hier in Boppard am Rhein kam 1796 Michael Thonet. Als ehemaliger Schreiner, später Möbelfabrikant hat er eine neue Methode zur Möbelherstellung entwickelt. Nachdem er mit Holz, Dampf und Druck experimentierte, entstanden die berühmten Möbel aus Bugholz, und somit sein Klassiker, den Wiener-Kaffeehaus-Stuhl.Er wurde nicht einfach nur Schreiner, sondern Die Thonet-Sammlung bildet das Herzstück des Museums der Stadt Boppard, das seit rund 100 Jahren in der Kurfürstlichen Burg residiert.



 
Rheinexpress
Rheinexpress
Genießen Sie eine Stadtrundfahrt mit dem Rheinexpress, die gemütlich wie eine kleine Lokomotive durch die pittoresken Straßen und Gassen von Boppard fährt. 56 Gäste finden hier Platz. Erleben Sie, wie bequem und unterhaltsam eine Stadtbesichtigung sein kann!
Haltestellen:Marktplatz, Rheinallee,Remigiusplatz am Sessellift.

Öffnungszeiten:
April – Oktober: ca. 09.30 -18.00 Uhr

Weitere Informationen:
R & N Weiß, Johannes-Casal-Str. 1b, 56077 Koblenz, Tel.: 0261- 96227-15, 0171-4451525


 
Sessellift
Sessellift
Einen unvergesslichen Ausblick auf Boppard und das Rheintal bietet eine Fahrt mit dem Sessellift Boppard. Besucher haben aus einer Höhe von fast 232 Metern atemberaubende Sicht auf die größte Rheinschleife und auf die Stadt Boppard. Auf der Bergstation angekommen, stehen den Besuchern wunderschöne Wanderwege zur Verfügung, aber auch ein Restaurant zum Verweilen.

Informationen:
Sessellift, Talstation Mühltal, Tel. 06742/2510
Fahrradmitnahme kostenlos möglich.


 
Stadthalle Boppard
Stadthalle Boppard
2008 wurde die Bopparder Stadthalle erbaut. Hier finden verschiendste kulturelle und musikalische Veranstaltungen statt. Wir informieren Sie gerne über das laufende Veranstaltungsprogramm.

Stadthalle Boppard
Oberstraße 141 (Marktplatz)
56154 Boppard


 

Boppard und Umgebung

Die Bildergalerie braucht JavaScript und den Adobe Flash Player. Flash installieren...